HOMMAGE TO PAUL KLEE – POP-UP MUNICH | Roma e Toska
What’s new
Roma e Toska | What’s new

HOMMAGE TO PAUL KLEE – POP-UP MUNICH

17. Mai 2018 | Birgit Tyszkiewicz | What’s new |  17
PAUL KLEE

Pop-up Event in München – gestylt in den schönen Räumen der Galerie Karin Wimmer. Sogar das Essen war gestern abgestimmt auf die „Fische“ von Paul Klee, große Inspiration für die Frühjahrs Kollektion von Roma e Toska. Die erste gute Nachricht: Heute geht es weiter von 11 – 17.00 Uhr, Amalienstrasse 14.

Streifen Paul KleePop-up München

In den schlichten Räumen der Galerie wird jede Ecke zu einem kleinen Stillleben. In letzter Minute eingetroffen die Streifenblazer passend zu den bunten Röcken. Die Manufaktur im Erzgebirge hat beste Arbeit geleistet. Jedoch der Renner am gestrigen Abend: die Bluse inspiriert von den Fischen von Paul Klee und dazu der neue Stretch Blazer in dunkelblau. Die Schuhe von Taglia Scarpe schaffen einen vitalen Dialog mit den Modellen von Roma e Toska – wie schön zu sehen, dass Sassa Schwartz und ich in unserer Freundschaft und über die Jahre eine so enge Zusammenarbeit entwickelt konnten. „Passt schon“ – wie die Münchner sagen würden.

Sassa Taglia  ScarpePop-up München

Die Dritte im Bunde gestern und heute: Katrin Ollech, Meerglanz Berlin, in deren Vitrine die Poesie des Meeres wimmelt: Seesterne aus Topas und Türkisen, Gezeitenringe oder Ohrringe „Wer ist Nemo?“

Meerglanz

Fehlt nur noch der echte Paul Klee mit seiner Ausstellung in der Pinakothek der Moderne. Schnell noch das Frühstück in der Waldmeisterei und auf ins Museum gleich um die Ecke. Dress-Code: Weiße Hose, Stiefeletten Taglia Scarpe und „Fische“ Bluse.

WaldmeistereiPaul Klee

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>