24 HOURS FORM NORTH-SEA TO ALSTER AND BACK | Roma e Toska
What’s new
Roma e Toska | What’s new

24 HOURS FORM NORTH-SEA TO ALSTER AND BACK

17. Juli 2018 | Birgit Tyszkiewicz | What’s new |  18
ALSTER

5.15 Uhr am Morgen. Ein paar Jogger laufen schon um die Alster, ich sitze etwas verkatert auf dem Fahrrad. Die Nacht war zu kurz, der gestrige Tag vollgepackt mit Aktivitäten. 24 Stunden zuvor stand ich in Kampen vor dem Haus und stieg ins Taxi, weiter mit dem Zug nach Hamburg: Von der See an der Alster. Meetings, Sylter Urlauber schauen in der MILCHSTRASSE 11 vorbei. Es wird probiert, gekauft. Dazwischen die Produktion, die e-mails. Ich bin allein, der Rest hat frei oder ist im Urlaub.

Melles BluseSonnenbluse MélièsWolkenbluse

Im Laufschritt geht es von A zu B und kurz nach C – alles auf 250qm Verkaufsfläche. Als wir drei Freundinnen um 21.00 Uhr auf ein Glas Wein vor dem Haus sitzen, springt eine Kundin vom Fahrrad: Darf ich gucken, ist noch geöffnet? Klar, eigentlich wollte ich schon im Zug sitzen zurück auf die Insel, aber das ist nun auch egal.

StreifenblazerAlster Bodo's Bootssteg

Der Abend klingt aus auf Bodo’s Bootssteg. Mann, wie schön ist diese Stadt. Und nun, wenige Stunden später, geht es im Drei-Sprung nach Sylt: Von zuhause mit den Rad zur Milchstrasse. Koffer holen, in den Bus springen, und das immer-gleiche morgendliche Bahnhofsritual: Müsli, Croissant, Coffee-to-go, Zeitung … – und ab in die Nord-Ostsee-Bahn (pünktlich). 10.00 Uhr, kein Schlafdefizit bemerkbar und schnell in die See hüpfen, bevor das Geschäft um 11.00 Uhr geöffnet ist. Perfekt Timing.

Kampen Sylt

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>