LOLLIPOP GIRL | Roma e Toska
What’s new
Roma e Toska - What’s new

LOLLIPOP GIRL

06. März 2019 | Birgit Tyszkiewicz | What’s new |  11
Brisbane

Tag 8! Ich fasse nicht, wie schnell die Zeit vergeht. Mein Schlafpensum reduziert sich weiter, mit dem Schreiben komme ich kaum hinterher und dazu noch die Vortragsvorbeitungen, Essen, Schwimmen, Socialising und schwupp fliegen die Stunden vorbei. Damit nun auch das letzte Quentchen potentieller Langeweile ausgemerzt wird, habe ich mich als Reisebegleitung für Brisbane angeboten.

Brisbane

Easy, so die Stellenbeschreibung der Touristik: Kostenlos an allem teilnehmen, dafür sorgen, dass alle Teilnehmer im Bus und am Ende wieder an Bord landen. Wasser verteilen und lächeln. Also, einfach nur LollIpop Girl spielen mit geringer Jobanforderung und gratis Sightseeing. Die Tour-Guide Jennifer stellt sich vor und ich frage, wer Probleme mit dem Englischen hat. Beinahe alle! Oh no, schon bin ich zur Simultan-Übersetzerin für die nächsten vier Stunden verdonnert. Zahlen, Namen, Daten, nach links schauen, nach rechts schauen, Erklärungen zur Geschichte, zum Kommerz, Anekdoten und Besonderheiten. Ich schreibe hektisch mit.

BrisbaneBrisbane

Dabei schlängelt sich der Bus zügig durch den Verkehr, wir biegen links ab, wir biegen rechts ab und schauen nach …. Wie war das noch mal, jetzt rechts schauen und dann links, wohin? Breakfast Creek und Kangaruh Point. Ah ja, da wo der Entdecker John Oxley 1823 frühstückte und wo er flussabwärts die Tiere sah … Macht Sinn.

Brisbane

Nach den ersten 15 min. Schock-Attacke wird es langsam lustig in der Bus-Runde und jeder der 11 Städte-Touristen hilft mit, was die adäquate Übersetzung von Fachbegriffen aus Botanik und Gesetzes-Ordnung anbelangt. Wir wachsen zusammen zu einer Schicksalsgemeinschaft der Neugierigen und die Stadtrundfahrt mutiert zu einer Entertainment Gaudi. Das ich danach erst einmal in tiefen Erschöpfungsschlaf fiel, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Little Big HouseFicus Baum

Wer hätte das gedacht, die Stadt besitzt Stil und eine eigenwillige Haltung zu alt und neu. Mal quetscht sich ein Kolonialstil Gebäude wie das Little Big House zwischen Hochhäuser, die nach oben keine Limitierung kennen (gerade ist ein 90-Stöckiges Gebäude in der Fertigstellung), mal beherrscht ein riesiger Ficus-Baum die Mitte der Straße. Die Katholiken, die immerhin beinahe die Hälfte der Bevölkerung ausmachen, hatten das traurige Nachsehen im 19. Jahrhundert, da der Priester mit dem Geld für die Kirche durchbrannte. Es gab keine an dieser Stelle, aber der Platz wurde trotzdem in Cathedral Place benannt.

Goma Brisbane

Wunderschön die Gallery of Modern Art und die Queensland Art Gallery mit australischer Gegenwartskunst und die Kunst der Aborigines. Die Zeit reicht gerade für einen Schlendergang und trotzdem atmet alles die Stille von großer Malerei. Die Werke der „First People“, wie die indigenen Völker des Landes heißen, sind oftmals Gemeinschaftsarbeiten ganzer Familien. Das Geld aus dem Verkauf kommt dem Stamm zugute.

Goma BrisbaneGoma Brisbane

Ich schwinge mein Lollipop und gemeinsam mit Jennifer führen wir die „Schäfchen“ entlang der South Lane mit Blick auf die eigenbrötlerische Skyline und dann geht es auch schon wieder an Bord. Leinen los, Richtung Hamilton Island, wo wir übermorgen ankommen sollen.

BrisbaneBrisbane

Ein Seetag steht bevor mit Stilberatung und Vortrag. Nichts ist komplett vorbereitet, und ich schaffe es nicht einmal mehr vor Müdigkeit das Licht auszuknipsen. Werde morgen früh wieder ab 4.00 Uhr am Start sein und in die Tasten klimpern. Ahoi, Gute Nacht. Die Wellen schaukeln uns sanft in den tiefen Schlaf.

Brisbane

 

 

2 Kommentare

  1. Hört sich schwer nach Arbeit an, aber auf diesem Schiff und dieser tollen Stadt, scheint der Spassfaktor doch zu überwiegen. Tapfer, wie Du Dein Pensum durchziehst. Weiterhin gute Reise.
    Liebe Grüße aus dem kalten, grauen Hamburg
    Sibylle

  2. Denke immer an Jack London, wie er sich durch seine wunderschönen Reise geschrieben hat. Sonne geht hier gleich auf. Grü0e in die Ferne. Wir sind am Great Barrier Rief

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>