FOTOSHOOTING ON HAMILTON ISLAND | Roma e Toska
MS Europa Diary
MS Europa Diary

FOTOSHOOTING ON HAMILTON ISLAND

07. März 2019 | Birgit Tyszkiewicz | MS Europa Diary, What’s new |  18
Hamilton Island

Tag 10. Die Europa fährt mit gedrosselter Geschwindigkeit durch die Inselwelt des Great Barrier Reefs. Ziel ist Hamilton Island, das mit nur 7,5 Quadratkilometern die größte bewohnte Insel der Whitsunday Islands ist und dazu eines der meist besuchten Inselparadiese in Australien. Heute soll es ein Fashion Shooting geben mit Toska in Teilen der neuen Waterscape Kollektion.

Hamilton Island

Als erstes gibt’s Streit, wie eigentlich immer, wenn wir zusammen Fotos machen wollen. Vielleicht braucht es die Emotionen, damit etwas Besonderes dabei heraus kommt. Ich kann meinen Bordpass nicht finden, ohne den ich das Schiff nicht verlassen kann, Toska hat keine Lust mitzusuchen … Aber als wir dann beim Frühstück draußen sitzen mit Blick auf die Zauberwelt, über der der tropische Regen hängt, sind wir wieder versöhnt. Gegen 9.00 Uhr fällt der Anker und wir machen uns bereit mit den Tender Booten an Land gebracht zu werden.

Hamilton IslandHamilton Island

Das Paradies ist durchorganisiert. Ein kleiner elektrischer Bus bringt uns zu dem höchsten Aussichtspunkt. Da liegt sie in der Ferne, die schöne Europa und wartet auf uns die nächsten sechs Stunden.

Hamilton Island

Weiter geht es zum Strand mit Hotelanlage davor … Wir sind enttäuscht, so hatten wir uns das Paradies nicht vorgestellt. Wie die Wolken über uns, aus denen es regelmäßig kurz abregnet, droht der nächste Streit. Ok, dann vielleicht kein Fotoshooting sondern ein Fun Part. Kurzentschlossen mieten wir einen Katamaran, obwohl ich seit Ewigkeiten nicht mehr gesegelt habe und wir mit unseren Outfits nicht gerade für Segelabenteuer ausgerüstet sind.

Hamilton Island

Eine Einführung gibt es nicht, nein, einfach das Boot ins Wasser schieben und nicht zu weit hinaus segeln, da um die Insel herum eine heftige Strömung geht. Wir sind schon nass bis auf die Unterhose bevor es richtig losgeht. Was für ein Spaß, das Meer spritzt zwischen den Verstrebungen hoch, ‚Deck unter Wasser‘, wie Toska kreischt. Zweimal muss uns der Guard zurückbeordern, da wir zu weit draußen waren. Schade, die Brise verlockt nach dem neugierigen Blick, um die nächste Landzunge nach der idealen Traumlocation.

Hamilton IslandHamilton Island

Wir haben sie entdeckt, die einsame Buch, zu der wir mit unseren wenig geeigneten Prada-Latschen über einen steinigen steilen Weg gelangen. Das hier kommt nun schon sehr unserer Idee von „Paradies“ nahe. Ungestört können wir das Südsee-Panorama samt Roma e Toska „Waterscape“ Frühjahr/Sommer inszenieren.

Hamilton IslandHamilton IslandHamilton Island

Tütü Skirt (€ 898 auf Vorbestellung), Häkelbikini aus Toska’s Fundus.

Hamilton Island

Die Sonne scheint gnadenlos und Schutzfaktor 50 reicht nicht wirklich. Immer wieder suchen wir einen schattigen Platz unter den Bäumen oder in der verlassenen Hütte eines Robinson Crusoe. Außerdem gibt es in dieser Jahreszeit die gefährliche Würfelqualle (Seespinne) in den seichten Gewässern, an der jährlich mehr Menschen streben als an Hai-Angriffen.

Hamilton IslandYves Saint LaurentHamilton Island

Abb. oben: Waterscape #37 Seidenchiffon mit rosanem Rand. Für uns als leichtes Schultertuch (€ 198, by number) der perfekte Schutz gegen die Sonne. Abb. Mitte: Yves Saint Laurent Schmuck. Liebe Anke, die Muschelkette, die Du als Model für Yves Saint Laurent in den 1970er Jahren behalten durftest, ist nun mit uns auf Reisen gegangen!.

Hamilton Island

Das ist mein absolutes Lieblingsbild: das türkisene Meer mit den dunklen Regenwolken im Hintergrund, das Spiel des Lichtes, die Stille und meine Tochter in diesem schönen neuen Outfit „Waterscape“. Denke an Ulf Saupe, den Berliner Künstler, der die Wasseroberfläche dafür fotografierte. Und obwohl das Wasser endlos fließt, scheint es doch hier sein ganz eigenes Couleur gefunden zu haben. Tütü Rock, Waterscape Matrosenbluse (€ 398), orangener Gürtel (€ 198) und Seidenchiffon Tuch. Der Schmuck im Haar ist eine Weich-Koralle.

Hamilton IslandHamilton Island

Es wird Zeit, unser kleines „Hyde Away“ zu verlassen. Ein paar Steine haben wir dem Türmchen hinzugefügt und ganz viele Eindrücke für unsere Erinnerung. Noch einmal den steilen Weg über den Hügel und schon hat uns die Zivilisation wieder. Es geht zurück an Bord. Anker lichten und während ich die nächste Styleberatung gebe, fahren wir weiter nordwärts Richtung Cairns.

Hamilton IslandHamilton Island

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>