Inside R&T | Roma e Toska
Inside R&T
Spring 2017 | Inside R&T

WATCH OUT FOR THE RAINBOW

15. Mai 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Doppelter Regenbogen

Gestern war Muttertag und ich hatte keinen zu besuchen wie all die anderen, die von Mittagessen, Kaffee-und-Kuchen … eben dem ganzen Programm erzählten, das so anfällt an diesem Tag. Weiterlesen

CONGRATULATION FRANZ ERHARD WALTHER

14. Mai 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Franz Erhard Walther

Gestern in den Abend Nachrichten traute ich meinen Augen nicht, das ist doch Franz, Franz Erhard Walther, der alte Freund, meine große Leitfigur für den Weg in die zeitgenössische Kunst, in das Sehen, die Erweiterung des Kunstbegriffes … der nun dort stand mit roten Bäckchen, Bäuchlein und ergriffenem Lächeln, um sich für den Goldenen Bären der Biennale zu bedanken. Weiterlesen

THE ART OF SELLING

23. April 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Frühstück bei Tiffany

Mein Mann sagte immer: Wer verkauft, der verliert seinen Adelstitel. Und mein Großvater war der Meinung: Wer verkauft, der will auch betrügen. – Beide irren sich, wenn man das Verkaufen als die schönste Dienstleistung am anderen versteht. Verkaufe ich Roma e Toska und alles, was dazu gehört, dann gehe ich einen Dialog mit der Kundin ein, versuche zu verstehen, wer sie ist, was sie sich wünscht, was vielleicht sogar in ihr schlummert. Weiterlesen

TRUMP ALLOWS HUNT OF POLAR BEARS

13. April 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Jagd auf Eisbären

DEPECHE.FR* schrieb soeben, dass Donald Trump eine Gesetzesnovelle unterzeichnet hat, in der er die Jagd auf Eisbären und Polar Wölfe sowie deren Babies freigegeben hat. Sie dürfen sowohl per Helikopter aus der Luft wie auch mit (Motor-) Schlitten getötet werden. Weiterlesen

MATCHING MEMORIES

03. April 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Polar Bears in Summer

Was haben der Autor Murakami und die Trendfarben des Sommers miteinander gemeinsam? Gar nichts, es sei denn, es geht um das System der Erinnerung, das Murakami so trefflich beschreibt in seinem Buch über die Schriftstellerei. Weiterlesen

POLAR BEARS FIRST

01. April 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Gefangenensammelstelle-fuer-G20-Gipfel

Man könnte es auch „Family Business“ nennen, wenn wir uns in kleinem exklusiven Kreis zusammen finden, um über eine Welt zu sprechen, in der Eisbären „first“ sind und nicht Nationen. Weiterlesen