Style Report | Roma e Toska
Style Report
Roma e Toska | Style Report

PINSTRIPE PROWER

17. September 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Yves-Saint-Laurent-by-Helmut-Newton-1966

Bei Nadelstreifen denkt man gleich an den Anzug und den Business Mann mit Aktenkoffer im Frühflieger. Das Bild stimmt nicht mehr so recht, der Geschäftsmann reist mit allem möglichen am Leibe, nur den feinen Nadelstreifen hat er an den Nagel gehängt – spätestens seit dem Wirtschaftsbestseller „Nieten in Nadelstreifen“ von 1993. Weiterlesen

SORRY ABOUT BEGING LATE

15. September 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Marilyn Monroe late

Einer meiner Lieblings-Stofflieferanten war Lydia, eine Tochterfirma von Cerruti mit Riccardo Bruni als kreativem Kopf. Es fühlte sich an wie Familie und die Entwürfe von Riccardo formulierten meine ersten Kollektionen. Genial wie er die Stoffe in seinem Atelier in der Toskana bearbeitete und verfremdete, manchmal mit Tee in der Badewanne und allen möglichen natürlichen Witterungseinflüssen. Die Produktion wusste dann oftmals nicht mehr wie er das Ergebnis erzielt hatte und … sie waren immer „LATE“, sehr spät, viel zu spät.Weiterlesen

KELLY AND BIRKIN – FASHION CULTURE

08. August 2017 | Birgit Tyszkiewicz
história-da-bolsa-grace-kelly-hermes-1080x1080

Wenn man denkt, eine Tasche ist einfach nur eine Tasche und da gehören die sieben Sachen rein, die man so mit sich schleppt, dann irrt man sich gewaltig und gehört wahrscheinlich zu der Kategorie Fashion-Muffel, die nur etwas anziehen, damit sie nicht nackt rumlaufen. Nein, eine Tasche ist ein Statement, ein Status-Symbol und – wie bei der Kelly oder Birkin Bag von Hermès – eine zeitlose „Mode-Kultur“ in höchster Ausfertigung. Weiterlesen

CHAMBRE D’AMIS

02. August 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Secondella goes Kampen

„Chambre D’Amis“, so hieß die ungewöhnliche Ausstellung des damalige Museumsdirektors und späteren Documenta Leiters Jan Hoet (1923 – 2014) in Gent 1986. Über sechs Jahre lang platzierte er aktuelle Kunst in Bürgerhäusern, die ihre Räume für ein ausgewähltes Publikum öffneten. Was für eine wunderbare Idee, inspirierend, gegenseitig befruchtend, eine große Geste der Freundschaft mit den Künsten. Weiterlesen

BRITA PLATH SHOOTING

28. Juli 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Brita Platz Eisbären im Sommer

Beinahe tagtäglich sehe ich Roma e Toska an den unterschiedlichsten Frauen, egal, ob 15 oder 55 oder 75 Jahre alt, egal, ob mit langen Beinen, kurzen Beinen, großem Busen, kleinem Busen, glatter Haut, faltiger Haut … Alle Frauen sind schön, wenn sie Ausstrahlung und Persönlichkeit besitzen, und es beglückt mich, wenn meine Mode diese Präsenz noch unterstreicht. Weiterlesen

STRONG WOMEN: ASTRID

24. Juni 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Astrid Strong Women

In der Vergangenheit habe ich immer wieder über Frauen geschrieben, die auf ihre ganz besondere Weise mit ihrer ganzen Persönlichkeit ROMA E TOSKA tragen und interpretieren. Diese Reihe möchte ich gern fortsetzen mit Astrid (49), die das Label und mich schon lange begleitet und jetzt aktuelle Fotos von ihrer vorgezogenen Geburtstagsreise (wird 50) aus New York schickte.Weiterlesen