grün | Roma e Toska
What’s new
Roma e Toska - What’s new

GREEN IS THE NEW BLUE

13. August 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Greta

Endlich ist sie da, die langersehnte grüne Jacke zu dem grünen Rock und der Bluse mit den grünen Wasserlandschaften aus dem Holland des 19. Jahrhunderts. Mein absolutes Lieblingsteil zu kurzen abgewetzten Jeans oder zum passenden Rock als Kostüm. Dabei denke ich an all die schönen Grüns meines Lebens, den kratzigen Pullover aus der Kindheit, genauso wie den grünen Faltenrock, der kurz über den zerschrammten Knie endete. Das grüne Kostüm von Montana, als ich gerade mit meinem Mann zusammen kam … Meine blau-grünen Mischmasch-Augen werden vor Begeisterung grün, wenn ich grün trage …Weiterlesen

BEING LAZY – FEELING GREEN

24. Juni 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Grüne Gürtel

Heute hieß es mal wieder früh aufstehen, die Insel verlassen, sich in der MILCHSTRASSE am Schreibtisch etablieren und husch den ganzen Krempel abarbeiten, der da so liegengeblieben ist. Arbeit für Drei, Lust für Null. Und dabei ist der Blogbeitrag zum Frühstück irgendwie hängen geblieben und zum Mittag war immer noch nichts on air … Weiterlesen

I FEEL GREEN

15. Juni 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Grünes Kostüm

„Es grün so grünt, wenn Spaniens Blüten blühen… “ – Dieses neue Kostüm, hier noch im Prototyp, aber schon oder endlich in der Produktion, lässt Bilder von endlosen Wiesen vor dem inneren Auge vorbeifließen. Als Toska und ich vor mehr als einem Jahr den Stoff dazu auswählten, schauten wir uns fragend an, ob solch eine Farbe wohl erfolgreich wäre. Ich meinte ja, sie hatte Zweifel. Ich orderte doppelt, sie wollte mich ausbremsen. Wer behält Recht? Wir werden es sehen!

Weiterlesen

WHITE AND GREEN – 1st MAY

01. Mai 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Maibaum

Während mein Mann als polnischer Adliger am heutigen Tag die Internationale summt, denke ich an meinen Vater, seine weiße Mai-Hose und den hellgrünen Birkenstrauch, den er sich immer am 1. Mai hinter’s Steuerrad unseres Segelschiffes klemmte. Im Radio lief 103,9, wir bekamen eine Krise, zum Frühstück gab es Milchzopf und Honig. Weiterlesen

REPORTS FROM THE ROOM

24. Januar 2017 | Birgit Tyszkiewicz
Pin-Wand Frühling

Der neue Raum ist fertig, grün gestrichen mit der Kreide-Farbe von Anna von Mangold, sie nennt sie „Euridice“, ich nenne sie Seladon, ein blasses, zartes grau-grün, das aus der antiken chinesischen Keramik stammt und sanft mit dem ständig kräftiger werdenden Licht an der Alster konkurriert.Weiterlesen