Secondella | Roma e Toska
MS Europa Diary
MS Europa Diary

DAY 28: FAREWELL TO ALL FRIENDS

26. März 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Diamond Kleid

Damit es keine Verwirrung gibt, denn wie ich hörte, haben schon einige LeserInnen irritiert per GPS die MS Europa vor, in und hinter Hongkong gesucht mit der Frage: Ist sie da noch drauf oder nicht? Nein, ist sie nicht! Toska und ich sind am Sonntag Abend in den Flieger nach Frankfurt und weiter nach Hamburg gestiegen. Aber es fehlen noch zwei Einträge im Bordtagebuch, die erzählt werden wollen: Tag 28, Samstag, den 23. März. Seetag. Vieles ist ein letztes Mal und manches dazwischen auch ein „Muss-ich-unbedingt-noch-machen“.

Weiterlesen

DAY 27: BORACAY

25. März 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Boracay

Tag 27: Boracay auf den Philippinen, gut zehn Quadratkilometer groß mit weißen Sandstränden und türkis blauem Meer. Die perfekte Umgebung, „um auf diesem malerischen Eiland die Seele baumeln zu lassen“, wie es in der Bordankündigung für den 22. März heißt. Aber wir suchen das Abenteuer, das andere, ursprüngliche Boracay. Badestrand würde mein Sonnenbrand auch nicht zulassen. Dress-Code: Hochgeschlossene Wolkenseiden Bluse und Waterscape Schal, Basthut, Sonnenbrille … Toska in Seidenbluse aus der East-Metes-West Kollektion.Weiterlesen

4 + 4 EVENING DRESSES

12. Februar 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Secondella

5:58 Uhr, ich sitze im Flieger nach Paris zur Premier Vision. Gerade noch so viel Zeit, um schnell über unsere Anprobe Session gestern bei Secondella zu berichten. Wie heißt es im Vertrag mit Hapag Lloyd Cruises: Es gibt drei Bälle und einen Wiener Opernball an Bord, die die entsprechende Garderobe verlangen. – Panik! Im Schrank null, in der Kollektion null (wird ein Vorhaben für die Zukunft), also mussten die Freunde von Secondella, dem ältesten Luxus-Secondhand in Deutschland, zu Rate gezogen werden.

Weiterlesen

A LIFE IN STYLE – ANGELICA BLECHSCHMIDT

23. November 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Angelica Blechschmidt

Gestern war die Preview von „A Life in Style – Angelica Blechschmidt“, die Einzelstücke aus der opulenten Sammlung der ehemaligen Vogue Chefredakteurin zeigt, die im Juni diesen Jahres verstarb: ihre Garderobe, ihre Schmucksammlung, signierte Bücher sowie Interieur Objekte. Zusammen mit dem Innenarchitekten Thomas Wendland hat das Team von Secondella Hamburg alles sehr einfühlsam und wunderschön im Kaufmannshaus in der Innenstadt dekoriert. Sehen konnte man zeitweilig jedoch wenig, so rappelvoll war es zeitweilig, so dass selbst unser Hund Sam freiwillig den Platz vor der Tür bevorzugte. Weiterlesen

COUNTDOWN SECONDELLA

02. August 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Celine

Wir lieben Second Hand – das Chambre d’Amis mit Secondella aus Hamburg ist der tägliche Magnet für die high-fashion Damen auf Sylt. Die Freundin kaufte die wunderschöne Kelly Bag von 2001, ich den oversized Gucci Pullover und spekuliere noch mit der Canvas Celine. Das Valentino Kleid ist für eine Kundin reserviert, dafür hat die braune kleine Chanel Tasche schon die Besitzerin gewechselt. Missoni Blusen, Brunello Cuccinelli Cashmere … Noch vier Tage SECONDELLA GOES SYLT AGAIN. Gestern Abend brachten die Kolleginnen aus Hamburg erst einmal Nachschub …Weiterlesen

GARAGE OR BIRKIN BAG?

30. Juli 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Kelly Bag

Machmal gibt es ungewöhnliche Entscheidungs-Optionen, die das Leben so vorgibt, fast immer ist es ein Abwägen zwischen Herz und Verstand. In dieser Geschichte geht es um die Wahl zwischen dem Kauf einer Garage in Hamm, Westfalen, oder einer Birkin Bag von Hermès? Wir sollten nicht vorschnell sein, denn was hat nicht schon alles in einer Garage seinen Anfang genommen: z. B. Apple startete 1976 in einer Garage…Weiterlesen

VOGUE LOVES KAMPEN

26. Juli 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Vogue Loves Kampen

Auf die Plätze – fertig – los! Heute beginnt das Shopping- und Event-Spektakel „Vogue loves Kampen“, und wenn auch nicht jedes Geschäft dabei ist, so fühlt es sich doch an, als hätte sich das nördlichste Luxus-Dorf Deutschlands mächtig aufgerüscht. Überall die hellblau-weiß gestreiften Vogue Logos, Kübel mit Champagner vor der Tür und Fähnchen an den Masten. Warum nicht. Weiterlesen