Seidenchiffon | Roma e Toska
What’s new
Roma e Toska - What’s new

WATERSCAPE SCARF

06. August 2019 | Birgit Tyszkiewicz
noplannoplane

Wo ist sie jetzt, die Abenteuerin Christina Franco und ihr achtjähriger Sohn, auf dem sechsmonatigen Trip rund um die Welt mit der Devise „no plan no plane“ und unserem Waterscape Tuch? Dieses Foto von ihr erreichte mich aus Berlin. Wir haben inzwischen den Stoff nachproduziert und Ihr könnt Euch das große Seiden-Chiffon sichern, das auch lässig um die Hüften geschlungen oder als Strandkleid um den Hals geknotet werden kann.

Weiterlesen

SECONDELLA FINAL!

04. August 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Secondella

Ein wenig „Out of Africa“ Feeling steckt doch in jedem von uns – oder?! Und so entsteht spontan bei einem Fotoshooting mit einem langen Rock und einem atemberaubenden Leoparden (Stoff!) Mantel ein sehnsuchtsvolles Bild der Ferne. Das Fashion Teil hängt noch hier an der Stange mit den Designer-Highlights aus Hamburg. Heute, Sonntag, den 4. August, ist Final Day von „Secondella goes Sylt again“.

Weiterlesen

UPCOMING CRUISE

04. Januar 2019 | Birgit Tyszkiewicz
Water

So, die Bestellungen sind alle raus bzw. schon lange erledigt, aber die dazugehörigen e-mails mit den Mahnungen zu den Mahnungen, wann alles fertig wird und geliefert werden kann, mussten die letzten Tage geschrieben werden. Es geht um die neue Cruise Frühjahrskollektion: WATERSCAPES mit Drucken der Wasseroberflächen von Atlantik und Pazifik, Knöpfen aus Akoya Muscheln mit stumpfer weißer Emaille-Oberfläche, Cord-Stoffen aus Sea Island Cotton, so weich wie Cashmere, bestickten Tüllen, weißen Bouclés … und dazu die Accessoires von Yves Saint Laurent Ketten bis hin zu den schrullig leuchtenden Taschen von Roberta die Camerino. Pst! Noch gebe ich nicht alles Preis aus meiner Gedankenwelt von Wasser – zu viel und zu wenig – von blau und weiß, von Sehnsucht und Ferne, Sonne und Wolken …Weiterlesen

MOMENTS IN 2018 – THE PRINTS

29. Dezember 2018 | Birgit Tyszkiewicz
romaetoska_Aldo

Wie lange kenne ich Aldo schon mit seiner Stoff-Druckerei ganz in der Nähe vom Comer See? – Zehn Jahre? Vielleicht auch noch länger, die Kollektionen verschwimmen. „In 80 Tagen um die Welt“ und „Circus“ waren glaube ich die ersten Editionen, an denen wir zusammen arbeiteten mit den alten Landkarten und den Fotos aus einer vergangenen Zirkuswelt mit Artisten und Publikum, den roten schäbigen Zeltbahnen … Ich weiß noch genau, wie ich das dicke Buch vom Taschen Verlag mit mir rumschleppte, um ihm die verschiedenen Motive zu zeigen, die er dann in Stoff-Rapporte umsetzte. Weiterlesen