Yves Saint Laurent | Roma e Toska
What’s new
Roma e Toska | What’s new

BLEU – BLANC – ROUGE

15. Juli 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Bleu-blanc-rouge

Noch einmal Fussball, noch einmal das Dribbling vor dem Tor oder der Granaten-Fernschuss. Als Bundesliga Fussball-Muffel fiebere ich mit – das ganze Tournier hindurch und gestern natürlich bei dem Spiel Belgien gegen England, als das Tor in den ersten vier Minuten fiel, in denen ich noch mit einer Kundin und der Leggings beschäftigt war. Hhhm, passiert, die Hose wurde gekauft, das Tor verpasst. Weiterlesen

PRODUCING DROPS

11. Juli 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Méliès Bluse

Gelinde gesagt, war ich ein wenig erleichtert als ich heute in den internationalen Fashion News las, dass sich Burberry entschieden hat, „more drops“ zu produzieren – kleine Einheiten und einzelne Modelle, die dann eingestreut werden in die laufende Kollektion. Wir sind mal wieder heillos zu spät mit allem und somit gibt es auch bei uns gerade diese „Drops“, die oft direkt aus dem gelieferten Karton gekauft werden mit dem Gefühl, eine Trophäe ergattert zu haben. Weniger ist mehr und die Verknappung à la Hermès scheint verkaufstechnisch zu funktionieren … Weiterlesen

FAVORITES HAMBURG – SYLT

01. Juni 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Cremend

„Lieblingsstücke Hamburg – Sylt“, das könnte die Überschrift für dieses Wochenende sein. Den Concept Store in der MILCHSTRASSE 11 bespielt diese Tage Carmen Palomino. Die Auswahl der quirligen Peruanerin, die bis kurzem noch als Dolmetscherin arbeitete, ist Lebensfreude pur: der bunte Streifenrock in einem subtilen Garngemisch aus Seide und Baumwolle, dazu der Unikat-Gürtel von Monica von Bialy. Perfektes Match: die ausgefallenen und doch so bequemen Sandalen von Taglia Scarpe in einer limited Edition. Weiterlesen

ADDICTED TO BLING-BLING

20. Mai 2018 | Birgit Tyszkiewicz
YSL Modeschmuck

Die Franzosen nennen es charmant „Bijoux Fantasie“ – gemeint ist damit der Modeschmuck, der bei uns noch lange nicht den ihm gebührenden Stellenwert besitzt. Yves Saint Laurent sagte einmal: „Je n’aime pax les bijoux que les faux“ (Ich liebe keinen Schmuck nur den falschen). Und ich bin mittlerweile süchtig nach dem Bling-bling der Phantasie, dem Klimpern der Ketten und dem Griff nach dem großen Herz und den Perlen, die an langen und kurzen Ketten um den Hals hängen. Weiterlesen

THE BELT

04. April 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Loulou de la Falaise

Für Yves Saint Laurent war der Gürtel nicht nur ein Objekt, das die Frau in der Mitte teilte, sondern für ihn war es ein echtes Schmuckstück. – Das steht für Yves, aber für mich gilt viel grundsätzlicher, dass der Gürtel ein nicht wegzudenkender Akzent in der Gesamtheit eines Looks ist. Eine coole Jeans ohne Gürtel kann man vergessen. Die Leggings mit einem Gürtel an langen schlanken Beinen ist der Hingucker. Weiterlesen

SOUVENIR SOUVENIR

12. Februar 2018 | Birgit Tyszkiewicz
Herz Yves Saint Laurent

Gestern fragte mich eine Freundin, ob ich Ihr nicht helfen könnte mit dem Stichwort „Souvenir“ für die Einführung einer Konzertreihe. Es muss mehr sein, als das Mitbringsel aus dem Urlaub. Also begann ich mit der Recherche: Französisch: „se souvenir“, sich erinnern, „le Souvenir“, das Erinnerungsstück, das Mitbringsel, ein Andenken, das manchmal mehr über den Besitzer sagt, als über sich selbst. Übermorgen ist Valentinstag und warum nicht beides miteinander verknüpfen. Die Herzen und Kussmünder von Yves Saint Laurent werden beim Fotoshooting zu Souvenirs d’Amour.Weiterlesen

FASHION = FASHION + PERSON

10. Februar 2018 | Birgit Tyszkiewicz
37-vetements-mens-ss-18

Gestern las ich einen intelligenten und zugleich launischen Artikel in der Zürcher Zeitung über das, was Mode derzeit ist oder nicht ist. Fashion ist nicht mehr das Neue, das die Trägerin zwingt, ein aktuelles Diktat von Farben, Rocklängen, Mantelformen zu übernehmen. Fashion greift zurück auf das, was schon war (Second Hand, Vintage) und huldigt die Individualität der Trägerin. – Eigentlich etwas, das ich schon immer propagiert habe: tragen zwei Frauen das Gleiche, sieht man umso mehr, wie unterschiedlich sie sind, wie sie auf einzigartige Weise Mode und sich selbst darstellen. Weiterlesen